Ausschreibung des Autorenkollektivs Frei!Geist

Redaktion/ Oktober 21, 2021/ Beitrag/ 0Kommentare

Wir wurden gebeten, auf diese Ausschreibung hinzuweisen, was wir natürlich gerne tun. 😉

Hier findet Ihr den Original-Text zur Ausschreibung auf der Website des Autorenkollektivs Frei!Geist: https://www.autorenkollektiv-freigeist.de/ausschreibungen/

Um der öffentlichen Unsichtbarkeit von Menschen mit Behinderungen entgegenzutreten, ruft das Autorenkollektiv Frei!Geist zum Schreiben auf:
Gesucht werden literarische Texte rund ums Thema des realen, tagtäglichen Ableismus in Deutschland. Es dürfen, müssen aber keine autobiographischen Texte sein, es geht uns nur darum, dass die Menschen, die systematischen Ableismus immer und immer wieder am eigenen Leib erfahren müssen, das Podium bekommen, das sie verdienen und das dringend notwendig ist, um der bisher erschreckenderweise ausbleibenden Diskussion eine Grundlage zu geben.

Die literarische Form ist völlig freigestellt, ebenso der inhaltliche Ansatz – ob Essay, Aphorismen, Kurzgeschichten, Lyrik, ob Erfahrungsbericht oder fiktives Drama, Dystopie oder Utopie, schreckliche Erlebnisse oder wunderbare Zusammenhalterfahrungen … eurer Fantasie sollen keine Grenzen gesetzt werden. Nur zu umfangreich darf es nicht werden – maximal 20.000 Zeichen sollte ein einzelner Text umfassen. Und unveröffentlicht muss er sein.

Einsendung bis zum 31. Dezember 2021

Einsendungen, Fragen, Hinweise, Anmerkungen könnt ihr senden an: autorenkollektiv@gmx.de.

Share this Post

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*